Italien bisher

Uns geht es gut und das ist wohl das Beste. Wir haben den Gardasee genossen. Wir haben ein kleines Vermögen an Maut bezahlt, um in die Toskana zu gelangen. Wir sind todesmutig steilste Serpentinen gefahren und einmal fast stecken geblieben. Wir haben den Touristen in Pisa zugeschaut, wie sie versuchten, den Turm vorm Umfallen zu bewahren. Ich habe in Florenz einen Unfall gebaut, zum Glück nur Blechschäden und das bereits mit der Versicherung geklärt. Wir haben ohne Sauerstoffgerät den Florenzer Dom erklommen, war aber verdammt knapp. Wir wollten uns Vinci und Leonardos Museum anschauen und gerieten dabei in einen massiven Hagelsturm, der Stadt und Museum flutete und unserem Auto eine hübsche Orangenhaut bescherte. Museum wegen Stromausfall geschlossen, Schaden – mal wieder – der Versicherung gemeldet. Ich überlege ernsthaft, die Nummer in den Kurzwahlspeicher zu legen. Wir waren einmal im Mittelmeer baden. Unser Italienisch wird immer besser, das Wetter immer schlechter.

Wenigstens kann uns niemand nachsagen, unsere Urlaube wären langweilig. Es sind eben die kleinen Dinge 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s